Vom Segen der Vergebung – Ho’oponopono

Lade Karte ...

Datum/Zeit
Date(s) - 12.10.2018 - 14.10.2018
Ganztägig

Veranstaltungsort
Lebensgarten Steyerberg

Kategorien


Vom Segen der Vergebung – Ho’oponopono – Wochenendseminar
im Lebensgarten Steyerberg vom 12.10. – 14.10.2018

Heile Dein Herz und heile Deine Beziehungen

Dieses Seminar bietet dir die Möglichkeit, belastende Situationen loszulassen, inneren Frieden zu erfahren und persönlich zu wachsen.

Ho’oponopono bedeutet „in Harmonie bringen“ oder „richtig machen“ und auch „das Gleichgewicht wieder herstellen“. Es ist eine Vergebungsmethode, die im alten Hawaii zur Konfiktlösung innerhalb der Familie und Gemeinschaft eingesetzt wurde, um die Harmonie wieder herzustellen. Vier kraftvolle Sätze und viele weitere Übungen und Rituale bergen einen Schatz an Möglichkeiten, wieder zur eigenen Mitte zurückzufinden.

 

Gegenseitige Vergebung und Loslassen als Schlüssel zur Heilung – als sanfter und nachhaltig wirksamer Weg zu mehr Herzensöffnung und Leichtigkeit. Diese geistig-spirituelle Methode basiert auf dem Verständnis, dass alles Schwingung alles in der Welt miteinander verbunden ist. Veränderung im Außen geschieht, wenn ich meine innere Resonanz dazu heile. Wir heilen uns selbst und damit auch unsere Umgebung.

Seminarinhalte:

    • Vergebung Dir selbst und anderen gegenüber
    • Einblick in die Grundprinzipien und Geschichte des Ho’oponopono
    • Beispiele und Übungen aus dem Leben – als ganz praktische Anwendung
    • Die vier Sätze verstehen und anwenden
    • Viele Prozesse und Rituale kennen lernen, die dir zu mehr Glück und Frieden verhelfen
    • Erleben, wie durch die Anwendung des Ho’oponopono-Rituals, Blockaden, Beziehungsprobleme, Konflikte innerhalb der Familie oder in dir selbst sanft aufgelöst und harmonisch verändert werden
    • Im geschützten Raum der Gruppe deine eigenen, verdrängten Anteile erkennen und lösen
    • Belastendes hinter dir lassen und dich aus der Opferrolle befreien
    • Eine gute Verbindung zu deinem Inneren Kind finden
    • Die Beziehung zu dir selbst und zur Welt heilen
    • Hilfe zur Selbsthilfe

 

So könnte ein Ho’oponopono aussehen: „Es tut mir leid, dass es möglich war, dass diese Situation so geschehen ist. Es tut mir leid, dass ich zugelassen habe, dass andere so lange über meine Grenzen gegangen sind. Ich erkenne an, dass ich diese Dinge auf einer tiefen unbewussten Ebene zugelassen habe. Damit löse ich mich aus dem Opferbewusstsein. Ich befreie mich davon und lasse zu, dass ein Gleichgewicht entstehen kann, dass der ‚ursprüngliche Zustand‘ vor dem Problem wieder hergestellt werden kann. Danke für die Erinnerungen, die mir gezeigt haben, dass etwas heilen darf. Bitte verzeih mir, wenn ich über Grenzen anderer gegangen bin und oft über meine eigenen Grenzen. Ich verzeih mir das jetzt auch. Ich liebe Dich und ich liebe mich. Danke für die Erkenntnis. Danke, dass Heilung geschehen kann.“

Du wirst überrascht sein, wie mit dieser einfach zu erlernenden und praktischen Methode in kurzer Zeit erstaunliche Wirkungen erzielt werden können.

Das Seminar beginnt am Freitag mit dem Abendessen um 18.30 Uhr/Seminarbeginn 20.00 Uhr im Heilhaus und endet um 14.30 Uhr nach dem Mittagessen.

Seminarort: Lebensgarten Steyerberg, Ginsterweg 3, 31595 Steyerberg

Seminarbeitrag: 235,00 € zzgl. Unterkunft u. Verpflegung

Frühbucherpreis bei Anmeldung bis 21.08.18 => 210,00 €